O-Ringe

Alle Filter zurücksetzen
Kategorien
Marke
    Produkt Familie
      • Alle anzeigen
      • Weniger anzeigen
      Preis

        O-Ringe

        Wenn Sie zwei Bauteile luft- und flüssigkeitsdicht montieren müssen, verwenden Sie einen O-Ring. Dies ist ein runder Ring, der seinen Namen seiner Form verdankt. In einem der beiden Bauteile ist häufig eine gefräste Nut, in die der O-Ring eingesetzt wird. Der andere Teil sollte flach auf dem O-Ring sitzen. Die beiden Teile sind miteinander verbunden; durch den Druck dichtet ein O-Ring das Innere hermetisch ab. Er bildet also eine Blockade zwischen den beiden Bereichen.

        O-Ring ersetzen
        Der O-Ring ist einem ständigen Druck ausgesetzt, sodass er sich nach einer gewissen Zeit verformt. Es ist daher sehr wichtig, dass Sie den Ring nach der Trennung der Teile ersetzen, bevor Sie die Verbindung wieder herstellen. Sollten Sie dies nicht tun, besteht die Chance, dass die Verbindung nicht mehr luft- oder flüssigkeitsdicht ist. Der O-Ring ist dann nicht mehr im Stande richtig abdichten zu können.

        X-Ring
        Der X-Ring (Quad-Ring) ist der Nachfolger des O-Rings für dynamische Situationen. Er wird für die Abdichtung von zum Beispiel Kolben, Kolbenpumpen und Bewegungen auf Wellen verwendet. Ein X-Ring ist eine Dichtung mit vier Lippen und verfügt über ein speziell entwickeltes Dichtungsprofil. Er bietet bei dynamischen Anwendungen etwas mehr Stabilität als ein O-Ring. Darüber hinaus wird weniger Vorspannung benötigt.

        Rundschnur
        Eine Rundschnur besteht aus dem selben Material wie ein O-Ring. Mithilfe von Klebstoff kann vor Ort ein individueller O-Ring hergestellt werden.

         

        Kassenschlager